Ansprechpartner: Verena Albert (Grund zur Hoffnung e.V.)
Bitte Nachricht schreiben
Webseite
Nachricht schicken
Anzeigenaufrufe: 1868

Noch mehr Infos, viele Fotos und Videos von Dina findet Ihr hier: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/welpen-und-junghunde/dina-d/

Unsere Dina, die ungefähr im Februar 2021 geboren wurde, kam mit ihren sechs Geschwistern schon mit wenigen Wochen ins Tierheim in Schumen und ist dort aufgewachsen. Wir berichteten darüber.

Sie ist, wie die meisten unserer Hunde, sehr gut mit ihren Artgenossen sozialisiert. Das war's dann aber auch schon. Sonst kennt sie leider NICHTS und alle Außenreize sind ihr dadurch verwehrt geblieben und fremd, dass sie im Tierheim groß werden musste. Dina fängt in einem neuen Zuhause bei Null an. Dessen muss man sich bewusst sein.

Wir haben sie Mitte September, als wir für einige Wochen vor Ort waren, gemessen und da brachte sie es auf eine Schulterhöhe von 47/48 cm. Einige Zentimeter werden im Lauf der nächsten Monate noch hinzukommen, allerdings überschaubar.

Als wir in ihrem Auslauf waren und uns einfach nur ganz ruhig hinsetzten, war Dina eine der ersten, die auf uns zukam und uns sogar die ganze Hand abgeleckt hat. Sie zeigte eine gesunde Neugierde, war aber immer noch sehr vorsichtig. Uns gegenüber öffnete sie sich langsam und zeigte Potential, um Vertrauen fassen zu können. In einem neuen, für sie ganz ungewohnten Umfeld werden die Karten neu gemischt. Man darf anfangs nichts von ihr erwarten und sollte sie ganz langsam und geduldig ankommen lassen. Alles Fremde wird sie erst einmal ängstigen.

Auch außerhalb des Tierheims zeigte sie sich noch sehr unsicher. Die kurzen Spaziergänge vor dem Tierheimgelände, um das sich viel Industrie angesiedelt und der Verkehr entsprechend zugenommen hat, sind inzwischen für viele unserer Hunde eine enorme Herausforderung geworden.

Ganz, ganz wichtig sind für Hunde wie Dina regelmäßiger, inniger Kontakt zum Menschen, viel Zeit zum Schmusen und dann gelingt auch der Aufbau von Vertrauen. Dies ist in einem großen Tierheim leider nicht möglich und Ehrenamtliche, wie wir das von deutschen Tierheimen kennen, gibt es in Schumen nicht.

Wir sehen Dinas neues Zuhause eher in einer ländlichen Umgebung. Ein Ersthund darf gerne vorhanden sein. Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und bereit zur Ausreise. Ihr Bruder Davie hat es schon geschafft und eine Familie glücklich gemacht.


Weitere Anzeigen:

Bist Du auf der Suche nach einem Labrador Welpen, Labrador Mix, Labrador Deckrüden oder möchtest Du einem Labrador In Not helfen? Hier gibt es Labrador Anzeigen.

Es wurden keine Anzeigen gefunden.

Labrador Anzeigen
Hier findest Du Labrador Anzeigen.